Gewindelösungen

Unsere Profile sorgen für einen festen Halt

Der Fertigungstiefe sind bei uns keine Grenzen gesetzt. Für eine optimale Weiterverarbeitung integrieren wir – je nach Kundenwunsch – Gewinde, Setz- oder Stanzmuttern in Ihre Profillösung und schaffen damit genau jene funktionellen Vorteile, die für Ihre Produktanwendung erforderlich sind

Gewinde im Blech:

In ein normales Kern- oder Kragenloch wird ein Gewinde geschnitten oder geformt.

  • Plus: Einfachste Form der Gewindeintegration bei geringen Mengen
  • Minus: Vorlochen bzw. Kragen ziehen und zusätzlicher Arbeitsgang notwendig, nicht normgerecht, keine Wertegarantie, große Mengen nicht empfehlenswert
Setzmuttern:

Setzmuttern sind eigene Elemente mit integriertem Gewinde.

  • Plus: Hohe Varianz an verschiedenen Dimensionen, viele unterschiedliche Formen wie u.a. Niet-, Blindniet-, Setz- und Schweißmuttern
  • Minus: Vorlochen und zusätzlicher Arbeitsgang notwendig, nur mittlere bis geringe Mengen sind wirtschaftlich
Stanzmuttern:

Stanzmuttern können auch an unzugänglichen Stellen des Profils gesetzt werden, sofern es der nachfolgende Rollformprozess zulässt.

  • Plus: Keine Vorbereitung im Band oder Profil nötig, normale Produktionszeit, mit modularen Werkzeugen kombinierbar, genormte Werte
  • Minus: Keine Nachteile