Ausbildung in Deutschland

In folgenden Berufen kannst du bei uns in Deutschland durchstarten:

Industriemechaniker/in

Monteur & Troubleshooter!

Er kümmert sich hauptverantwortlich um die Montage und Wartung von Anlagen. Aber speziell dann, wenn die Maschine stillsteht und dadurch Kosten entstehen, kann er seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Verfahrenstechnologe/in

Ein Beruf, alle Möglichkeiten

Kaum ein Berufsbild hat eine so breit gefächerte Ausbildung wie der Verfahrensmechaniker: Er erwirbt in den 3,5 Jahren seiner Ausbildung Fähigkeiten des Industriemechanikers, des Werkzeugmechanikers und des Elektronikers. Dabei durchläuft er während seiner Ausbildungszeit insgesamt 12 Betriebsabteilungen.

Zerspanungsmechaniker/in

Schicht für Schicht zum perfekten Werkzeug!

Der Zerspanungsmechaniker fertigt die Werkzeug- und Vorrichtungskomponenten, die im Werkzeug- und Vorrichtungsbau im nächsten Schritt zusammengebaut werden. Dafür bedient er sich spanabhebender Verfahren wie Fräsen, Drehen oder Erodieren.

Werkzeugmechaniker/in

Perfektes Werkzeug, perfektes Profil

Mit Werkzeugen im herkömmlichen Sinn hat die Arbeit des Werkzeugmechanikers bei Welser wenig zu tun: Er baut weder Hammer noch Schraubenschlüssel, sondern Stanz- und Biegewerkzeuge enormer Dimension und Komplexität.

Elektroniker/in für Betriebstechnik 

Hochspannung garantiert

Schalt- und Verdrahtungspläne kann er nicht nur lesen, denn wenn nötig, ändert er sie auch. Er montiert, wartet und repariert alle Arten elektrischer Anlagen und Geräte: Und bei allem, was er tut, steht die Sicherheit an erster Stelle.

Bewerbungsprozess

Und so kommst du zu deinem Ausbildungsplatz in Deutschland:

Dein Ansprechpartner

Benjamin Sobotta

Deutschland

Telefon: +49 2383 914-5125

E-Mail senden

Die Fakten

  • Wir stellen durchschnittlich 24 Azubis pro Jahr ein
  • Die Ausbildungszeit erstreckt sich über 3,5 Jahre, wobei auch Verkürzungen möglich sind
  • Derzeit wird unsere Lehrwerkstatt umgebaut – wir vergrößern unsere Ausbildungsfläche von 338 auf 535 m2
  • Wir verfügen über verschiedenste Anlagen und Maschinen zur Ausbildung der Lehrlinge:
    • Dreh- sowie Fräsmaschinen von konventionell bis CNC
    • Programmierplätze
  • Anstellung nach IG Metall-Tarif

 

Dein Plus

  • Übernahmegarantie
  • Lange Beschäftigungsdauer nach der Ausbildung > 80 %
  • Bestehungsquote der Ausbildungsprüfungen 100 %
  • Regelmäßig nehmen wir erfolgreich an Wettbewerben teil
    • 2018 wurden der Standort Bönen im Wirtschaftsmagazin „Die Zeit“ unter den 1 % der besten Ausbildungsbetriebe von 200.000 Unternehmen angeführt
    • 2018 und 2019 wurden wir Deutschlands bester Ausbilder
    • Bisher belegten unsere Lehrlinge drei Mal den Platz „Deutschlands beste Azubis“
    • Fast jährlich wurden Auszubildende von Welser Profile als kammernbeste Azubis NRW-weit ausgezeichnet
  • Kulturwerte: 
    • Soziales Engagement der Azubis
    • Großer Einsatz der Ausbilder
    • Miteinander auf Augenhöhe 
    • Förderung von Menschen in ihrer Vielfalt von Potenzialen und das Aufzeigen von Perspektiven
  • Bestwerte der Ausbilder bei der Mitarbeiterbefragung
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung