Stahlprofile mit unterschiedlicher Bandstärke
Stahlprofile trennen, verbinden, biegen, lochen und endenbearbeiten

Banddickenoptimierung

Ein Profil - unterschiedliche Dicken

Durch gezieltes Dickenreduzieren der Bandstärke oder Anstauchen des Spaltbandes, bevorzugt im Randbereich bzw. an den Bandkanten, wird im Zuge der Banddickenoptimierung eine belastungsoptimierte Auslegung des Profils möglich.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Gewichtseinsparung bzw. verringerter Materialbedarf
  • Verbesserung bestehender und Integration neuer Funktionen ins Profil
  • Optimierung der mechanischen Eigenschaften, z.B. erhöhte Festigkeit im umgeformten Bandbereich
  • Neue Möglichkeiten der optischen Gestaltung
  • Verarbeitung von Bändern aus Stahl, Edelstahl und NE-Metallen
  • Höchster Nachahmungsschutz durch die exklusiven Gestaltungsmöglichkeiten → erschwerte Imitation und Differenzierung vom Wettbewerb

 

Highlights

Duplexstahlprofile als Bodenlängsträger in Niederflurstraßenbahnen

Welser Profile begleiten uns von frühmorgens bis spätabends, in ...

Auf Schiene mit Welser Profilen

Egal ob Reisezug, Straßenbahn, Metro oder Güterwaggon - in der ...

Qualität von A bis Z

Anders formuliert: Vom Vormaterial bis zum Endprodukt, von der ...