Neue Sportanlage für Gresten
Neuigkeiten zu rollverformten Sonderprofilen und Sonderprofilrohren sowie Baugruppen aus Stahl, Edelstahl und Nichteisen-Metallen (Alu, Kupfer, Messing…)

Grestner Fußballplatz wird umgesiedelt

07. November 2018

Welser Profile wächst seit Jahren kontinuierlich. Mit dem steigenden Absatz nimmt naturgemäß auch der Platzbedarf zu. Trotz der Mehrkosten im Vergleich zu anderen Standorten, hält das Familienunternehmen am Standort Gresten fest und investiert weiter in dessen Ausbau.

Da der Fußballplatz schon nahezu vom Welser Profile-Grundstück eingeschlossen ist, plant das Familienunternehmen seit geraumer Zeit, das Areal aufzukaufen. Bisher ist der Erwerb lediglich an der Verfügbarkeit einer adäquaten Alternative für die Sportanlage gescheitert.

Nun haben die intensiven Verhandlungen ein für alle Parteien erfreuliches Ende gefunden: Der Fußballplatz wird einige hundert Meter weiter in Richtung Randegg verlegt.

FOTO: NLK Filzwieser

Vergangenen Dienstag sagte auch das Land Niederösterreich, in Person von Johanna Mikl-Leitner, die Unterstützung des Projektes zu.