Stahlprofile mit unterschiedlicher Bandstärke
Stahlprofile trennen, verbinden, biegen, lochen und endenbearbeiten

Banddickenoptimierung

Ein Profil - unterschiedliche Dicken

Durch gezieltes Dickenreduzieren der Bandstärke oder Anstauchen des Spaltbandes, bevorzugt im Randbereich bzw. an den Bandkanten, wird im Zuge der Banddickenoptimierung eine belastungsoptimierte Auslegung des Profils möglich.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Gewichtseinsparung bzw. verringerter Materialbedarf
  • Verbesserung bestehender und Integration neuer Funktionen ins Profil
  • Optimierung der mechanischen Eigenschaften, z.B. erhöhte Festigkeit im umgeformten Bandbereich
  • Neue Möglichkeiten der optischen Gestaltung
  • Verarbeitung von Bändern aus Stahl, Edelstahl und NE-Metallen
  • Höchster Nachahmungsschutz durch die exklusiven Gestaltungsmöglichkeiten → erschwerte Imitation und Differenzierung vom Wettbewerb

 

Highlights

Qualität von A bis Z

Anders formuliert: Vom Vormaterial bis zum Endprodukt, von der ...

1 Milliarde Profile - eine Zusammenarbeit in großer Dimension

Die Produktion des milliardsten Zargenprofils war Anlass für eine ...

Welser Flex – Unser modulares Preismodell

Passend zu Ihren Anforderungen an Profilvielfalt, Produktlebenszyklus und Komplexität ...