Containerkomplexe mit Profilen von Welser
Kaltgewalzte und geschweißte Profilrohre aus Stahl, Edelstahl, Nichteisenmetallen (Alu, Kupfer, Messing…) in der Bau-Branche

Containerkomplexe mit Profilen von Welser …

… bieten Menschen in Not Unterkunft

Die überwältigende Zahl an Flüchtlingen erfordert EU-weit eine rasche Unterbringung derer, die die gefährliche Reise überstanden haben. In Berlin hat man daher Container zur Verfügung gestellt, die Menschen in Not als Unterkunft dienen. Welser Profile spielen dabei eine tragende Rolle.

Innerhalb weniger Monate gelang es einem unserer Kunden für 2.400 Flüchtlinge Wohnunterkünfte zu errichten. In Modulbauweise wurden Containerkomplexe geschaffen, die Aufenthaltsräume, Schlafzimmer, Wasch- und Sozialräume, Kinderspielzimmer, Verwaltungsbüros oder Schulungsräume bieten. Aufgrund ihrer Flexibilität können die Wohnstätten in beliebigen Größen und Ausstattungen an jedem x-beliebigen Ort mit Strom und Wasseranschluss installiert werden.

Containerkomplexe mit Profilen von Welser
Platzsparend und flexibel sind die Containerkomplexe mit Profilen aus dem Hause Welser. (© Walter Group)

 

Die hohe Produktionskapazität unseres Kunden – die Container werden in den eigenen, europäischen Werken produziert – ermöglicht kurze Lieferzeiten. Dank der hochwertigen Ausführung mit hoher Wärmedämmung bleiben auch die Betriebskosten gering.

Für die nötige Statik sorgen Stahlprofile als Ecksäulen und Dachlängsträger aus dem Hause Welser. Neben den engen Vorgaben in puncto Vorspannung und Federung standen vor allem die Oberflächenanforderungen im Fokus, da das Profil nachträglich tauchlackiert wird, um optisch zu entsprechen und einen ausreichenden Korrosionsschutz zu gewährleisten.

Highlights

Der Weinbergpfahl von Welser

Weinbergpfähle aus feuerverzinktem Stahl

Die Kunden von Welser sind typischerweise keine Endanwender, sondern ...

Profile aus Stahl für höchste Ansprüche und Beanspruchung

So leicht wie möglich und so stabil wie nötig ...

Welser Profile goes US

Welser Profile setzt einen weiteren Schritt in Richtung Internationalisierung ...